2015er Nierstein Hipping Riesling GG

Mal wieder etwas gereiftes im Glas. Aus aktuellem Anlass sollte es was vom Weingut St. Antony sein, da Winzer Dirk Würth für die große Solidahrität-Aktion verantwortlich zeichnet, die die im Ahrtal betroffenen Winzer unterstützt. Bisher kannte ich die Weine des Weinguts nur vom Hörensagen, also ein Grund mehr das zu ändern. Die Entscheidung fiel auf … weiterlesen

2016er Riesling Spätlese trocken vom Weingut am Knopf

Nachdem ich bereits den Weißburgunder des Weinguts verkostete, sollte es nun ein Riesling sein. Aus dem Jahrgang 2016 wurde eine Riesling Spätlese trocken geöffnet. Bei sehr preisgünstigen Weinen bin ich ja immer etwas zurückhaltend mit meiner Vorfreude, eben weil gerade in diesem Segment doch immer wieder Enttäuschungen zu finden sind. Wobei ich auch schon von … weiterlesen

2015er PRIME Riesling trocken

Es durfte mal wieder etwas Gereiftes sein und so kam der 2015er PRIME Riesling trocken von Battenfeld-Spanier ins Glas. Ein recht dunkles Gelb schimmert im Glas vor sich hin. Der Reifegrad des Rieslings macht sich hier bereits in der Farbe bemerkbar. Wobei das mit dem Schimmern vielleicht nicht ganz stimmt, denn das Gelb wirkt doch … weiterlesen

2018er Sauvignon Blanc trocken – Weingut Janz

Ich hatte in der Zeit vor diesem Blog schon einen Riesling von diesem Weingut getrunken. Der hat mir so eher lala geschmeckt, was ich auf die Barrique-Reife schob. Nun sollte es also ein Sauvignon Blanc sein und ich war schon gespannt was mich da erwartet. Ich mag Sauvignon Blanc, diese grasigen Noten, dieser Obstsalat in … weiterlesen