2019er Iphöfer Müller-Thurgau trocken

Manchmal muß es ein Müller-Thurgau sein und so stand selbiger mal wieder auf der Wunschliste. Die Auswahl fiel auf den 2019er Iphöfer Müller-Thurgau trocken vom Weingut Hans Wirsching aus Iphofen. Viel zu lange wurde der Müller-Thurgau ja nur mit Billigweinen in Verbindung gebracht. Das tut der Rebsorte Unrecht. Diese Kreuzung aus Riesling und Madeleine Royale … weiterlesen

2019er Würzburger Müller-Thurgau trocken

Vom Bürgerspital zum Hl. Geist aus Würzburg hatte ich bereits Weine im Glas, die mich vollauf begeisterten. Bisher allerdings nur Riesling, nun sollte es mal ein Müller-Thurgau sein. Das Weingut zählt nicht nur in Würzburg, sondern in ganz Franken zu den großen Weingütern. Sie waren es auch die den Bocksbeutel in Franken einführten, der seitdem … weiterlesen

2017er Thüngersheim Müller-Thurgau trocken, Weingut Schwab in Thüngersheim

Müller-Thurgau – ein Wein für alte Omas? Das stimmt zum Glück schon eine ganze Weile nicht mehr. Inzwischen erkennen immer mehr Weingüter, daß auch aus den Trauben des Müller-Thurgau sehr gute Weine zu machen sind. Eines der Weingüter das auch Müller-Thurgau im Sortiment hat, ist im fränkischen Thüngersheim zu finden: das Weingut Schwab. Seit 1999 … weiterlesen